Der Tanzclub Rot-Gold Würzburg e.V.

Seien Sie willkommen im Tanzclub Rot-Gold Würzburg e.V.! Der Verein bietet mit seinen weitläufigen Räumlichkeiten, niedrigen Preisen und dem großen Angebot an Breiten-, Freizeit- und Leistungssport für Jung und Alt, Paar- und Einzeltänzer, Einsteiger und Fortgeschrittene für jeden Interessenten passende Tanzmöglichkeiten. Familiäre Atmosphäre und Freundlichkeit werden bei uns groß geschrieben. Kommen Sie ohne Voranmeldung in unser Clubheim und lassen Sie sich vom Tanzfieber anstecken. Wir freuen uns auf Sie!

Spaß, Sport, Tanzen - der Tanzclub Rot-Gold!

 

Clubheim des TC Rot-Gold

Konzept & Philosophie

Wir als gemeinnütziger Verein sind bedacht, Ihnen ein möglichst gutes Angebot zu möglichst niedrigen Preisen anzubieten. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter helfen dabei unseren Club am Laufen zu halten. Dies ermöglicht es das Angebot „All you can dance“ – einmal zahlen, überall mitmachen - für Sie zu schaffen. Wir sind nicht auf Profit aus, sondern wollen zufriedene Mitglieder, die sich in unserem Verein wohlfühlen.

Bar-Rot-Gold

Unser Clubheim

2011 renoviert ist unser Clubheim mit drei Tanzsälen ausgestattet. Durch große Spiegel und Parkett werden optimale Bedingungen zum Trainieren geschaffen. Die im September 2015 erneuerte Musikanlage schafft durch ihre klaren, hochwertigen Klänge eine einzigartige Stimmung. In Saal 3, der sich im Neubau des Tanzclubs befindet, finden Sie zusätzlich eine Ballettstange zum Dehnen und Aufwärmen. Unsere Lüftungsanlage verschafft auch bei geschlossenen Fenstern während des Trainings frische Luft zum Atmen.

Das Foyer bietet den Mitgliedern zahlreiche Sitzgelegenheiten und eine Bar, an der Getränke und Snacks erworben werden können. Wer möchte kann nach dem anstrengenden Training unsere Duschen in den Umkleidekabinen aufsuchen.

 

 

Die Geschichte unseres Vereins

" [...] Ich habe die Ehre, Sie zu der Gründungsversammlung des "Rot-Gold-Club" Würzburg für Sonntag, den 27. April 1958, 16 Uhr im Cafésaal der Huttensäle Würzburg, höfl. einzuladen.

Der Club steckt sich folgende ideellen Ziele:

Pflege der Geselligkeit und Unterhaltung und Förderung des Gesellschaftstanzes. [...]

Ich freue mich auf Ihr Erscheinen und empfehle mich mit vorzüglicher Hochachtung

Kurt HERLING"

Am 27. April 1958 kommen über 40 Personen in den Huttensälen zusammen und gründen den Rot-Gold-Club Würzburg e.V. Unser Verein sowie sechs weitere bayerische Tanzclubs treffen sich fünf Jahre später in München, um den Landestanzsportverband Bayern ins Leben zu rufen. Der Tanzclub, 1982 in Tanzclub Rot-Gold Würzburg e.V. umbenannt, erweitert sein Gesellschaftstanz-Repertoire 1984 durch andere Tanzsportarten wie Rock’n’Roll und Jazz- und Modern Dance. Im Laufe seiner Geschichte soll das Angebot noch viel größere Maße annehmen. Vorher nur in angemieteten Räumen untergebracht, ist man überglücklich, als dann 1991 das heißersehnte eigenen Clubheim in der Mergentheimer Straße eingeweiht werden kann. Bis heute wird in unseren Räumlichkeiten nahe des Mains eifrig und mit Freude getanzt und viele Erfolge gefeiert!

 

Tanzsäle des TC Rot-Gold