04. März 2020

Erfolge bei den Landesmeisterschaften

Mehrere Landesmeisterschaften standen am vergangenen Wochenende für die bayerischen Paare auf dem Programm. Den Anfang machten am Samstag die Turniere der Lateinsektion. Insgesamt vier Meisterschaften der höchsten Leistungsklasse wurden an diesem Tag in Nürnberg ausgetragen. Gleich zu Beginn gab es es einen großartigen Erfolg für ein Paar aus Würzburg. Harald und Anja Dormann bestritten ihr erstes Turnier für ihren neuen Verein und können sich über ein super Ergebnis freuen. Sie tanzten sich im Turnier der Senioren III S Latein in allen fünf Tänzen an die Spitze und holten sich somit den Meistertitel! Auch Achim Hobl und Kerstin Hahn waren erfolgreich bei ihrer Landesmeisterschaft. Zehn Paare gingen im Turnier der Senioren II S Latein an den Start. Achim und Kerstin sicherten sich einen Platz auf dem Siegerpodest. und schlossen das Turnier als Bayerische Vizemeister ab.

 

Am nächsten Tag ging es dann weiter in Fürth mit den Meisterschaftsturnieren der Altersklassen Senioren II und IV in den Standardtänzen. Einen weiteren Treppchenplatz für ein Würzburger Paar gab es bei den Senioren II D. Dr. Andreas Böhm und Bettina Jungkunz beendeten das Turnier mit dem dritten Platz. Im Turnier der Senioren IV A Standard tanzten sich Rainer und Anne Schuster ins Finale. Am Ende durften sie ebenfalls auf dem Podest Aufstellung nehmen. Unter neun Paaren erreichten sie am Ende Platz zwei und sind damit bayerische Vizemeister in ihrer Klasse.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Ergebnissen!

2020-Lm-Sen-Iii-S-Latein

Senioren III S Latein: Harald und Anja Dormann - 1. Platz

2020-Lm-Sen-Ii-S-Latein

Senioren II S Latein: Achim Hobl und Kerstin Hahn - 2. Platz

2020-Lm-Sen-Ii-D-Standard

Senioren II D Standard: Dr. Andreas Böhm und Bettina Jungkunz - 3. Platz

2020-Lm-Sen-Iv-A-Standard

Senioren IV A Standard: Rainer und Anne Schuster - 2. Platz