22. November 2021

Erfolge in Frankreich und Portugal

Wdsf-Lissabon-2021-11-Mark-Tabea

Mark Spektor und Tabea Thaler waren wieder einmal erfolgreich international unterwegs. Bereits vor einer Woche am 14. November tanzten sie sich beim International Open Latein im französischen Pontault-Combault ins Halbfinale. 46 Paare waren hier am Start. Mark und Tabea verpassten nur um Haaresbreite die Endrunde und beendeten das Turnier auf Platz sieben. Eine Woche später ging es dann zum World Open Latein in Lissabon. Unter 54 Paaren ertanzten sie sich mit Rang 15 einen Platz im Viertelfinale. Beide Turniere schlossen sie als bestes deutsches Paar ab.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Erfolgen!